Amalfi Pane

Blätter: 

  Frucht: bis 454g

Amalfi-Zitronen zeichnen sich aus durch eine kaum bittere Schale und ein Fruchtfleisch von mittlerer Säure. Diese Sorte "Pane" schmeckt ähnlich der Sorte Sfusato, also der legendären Limoncello-Sorte. Besonders schön ist der langgezogene Körper und die Farbe. Sie wird an der Amalfiküste verwendet um den Geschmack von Salaten zu verbessern und zu erfriscjhen. Pane (Brot) deutet vielleicht darauf hin, dass die Zitrone auf der Sorrento-Halbinsel ein häufiges Grundnahrungsmittel ist. In einem Dokumentarfilm über den Anbau von Zitronen sah ich einen Italienischen Bauer, der lachend eine Amalfi-Zitrone ass wie einen Apfel. (Quelle: Tintori)

Blüte: 4cm

 

 Das Wachstum der Amalfi-Pane-Zitrone: für ältere Bilder nach unten scrollen

   18.3.2022   Weil viele Früchte am Baum hängen sind sie klein geblieben. Das stört jedoch nicht, denn ein Stück ist schon eine schöne Portion zum essen. 

 

   7.10.2021  einwintern im Treibhaus,  23 Früchte

 

3.1.2021  Die Salatzitrone wird in Italien in dünne Scheiben geschnitten und als Salat oder mit Blattsalat verzehrt. Sie ist wirklich bitterfrei mit einem feinen Geruch und im Saft etwas milder als eine gewöhnliche Zitrone. Wir verwenden sie um Blattsalat zu würzen. So als purer Salat sind wir uns nicht gewohnt sie zu essen, vielleicht kommt es noch soweit. 

 

   9.10.2020  einwintern; Nächstes Jahr werden wir wohl viele Salatzitronen essen, denn auch dieser kleine Baum trägt 14 Stück. 

29.2.2020 Das Bäumchen produzierte 7 grosse Salatzitronen. 

 

7.10.2019  Einwintern: Schon im ersten Jahr trägt sie einige Früchte. Ich bin gespannt auf ein Schnittbild und den Geschmack.

  (S)    Gekauft am 16.April 2019 wie Bild. Anschliessend zurückgeschnitten.