Granita

 

   bis 290g

Dieses Zitronenbäumchen habe ich auf dem Baumarkt gekauft, in der Meinung, es sei eine Lunario. Ich war überrascht als ich die grosse Frucht aufgeschnitten und probiert hatte. Die Schale ist  dick und frei von Bitterstoffen wie eine Amalfi-Zitrone, deshalb auch sehr geeignet zum raspeln und kandieren.  Das Fruchtfleisch ist saftig und ohne Kerne. Das Bäumchen ist gesund und wüchsig. Allein mit dem Namen bin ich nicht zufrieden, denn auf der Etikette stand nur Citrus x limon, das heisst einfach Zitrone. Da sie sich wegen der bitterfreien Schale und der fehlenden Kerne für Granita eignet, nenne ich sie jetzt nach einem erfrischenden Getränk aus Sizilien, Granita. Für den Granita wird die ganze Zitrone mit Wasser und Eis und etwas Zucker gemixt. Die dicke, weisse Schale zerfällt in kleine Stücke, die dem Namen Granita alle Ehre geben. Und wer will: Nach mehrmaligem Rühren im Gefrierschrank wird das Getränk nach einer Stunde noch etwas dickflüssiger, es entsteht der beliebte Granita. 

    Blüte: 5cm, im April 

 

Das Wachstum der Granita-Zitrone:  für ältere Bilder nach unten scrollen

   18.3.2022   

 

   7.10.2021 einwintern im Treibhaus, 23 Früchte 

 

   9.10.2020  Einwintern; Das kleine Bäumchen sieht gesund aus, mit grossen, gesunden Blättern und 4 Früchte.

 

 (AE)     17.06.2020 gekauft mit 4 Früchten in der Meinung es sei eine Lunario-Zitrone.